Schlagwort-Archive: Solar

Start unserer Werbekampagne zum Wechsel der Photovoltaikversicherung

Wir möchten uns noch stärker als Onlinemakler für Photovoltaikversicherungen positionieren und starten dazu eine neue Marketingoffensive. Dazu haben wir uns Marketing-Spezialisten ins Haus geholt, die uns dabei tatkräftig unterstützen und die Kampagne begleiten. Mit einer breit angelegten Werbekampagne möchten wir sowohl online- als auch printaffine Solaranlagenbetreiber zum Wechsel der Photovoltaikversicherung bewegen. Die Werbekampagne, die auf bekannten Onlineportalen sowie in diversen Fachmagazinen der Solarbranche erscheint, soll nicht nur zu einem Versicherungswechsel sondern auch zum Schmunzeln anregen. Das uns der Umgang mit unseren Kunden und unsere Arbeit sehr viel Spaß macht, möchten wir auch nach Außen transportieren.

Es gibt viele Gründe, die Solaranlagenbetreiber zu einem Wechsel der PV-Versicherung veranlassen. So kann ein Grund die Schadenregulierung sein, die bei uns schnell und unbürokratisch erfolgt. Unsere Kunden erhalten durch das Serviceteam im Schadenfall jede erdenkliche Hilfe. Das garantieren wir. Wir sind auch an keinen Versicherer gebunden und können daher wechselbereiten Solaranlagenbetreibern das entsprechende Versicherungsprodukt empfehlen. Nur wer unabhängig ist, kann seine Kunden auch unabhängig beraten. Bei uns stand schon immer der Kunde an erster Stelle. Das ist nicht nur ein Spruch, wir können es auch beweisen.

Uns fällt immer wieder auf, dass ein überwiegend großer Teil der Photovoltaikanlagen entweder relativ schlecht oder einfach nur zu teuer versichert ist. Wir bieten ausschließlich leistungsstarke Produkte zu einem günstigen Preis. Zudem bestätigen uns viele Wechselkunden, dass bei deren Vorversicherer immer wieder Probleme auftauchen, sei es in Verwaltungs- oder Schadensangelegenheiten. Das sind weitere Gründe, zu uns zu wechseln.

Aber es geht noch weiter: Wir haben nicht nur einen stetig wachsenden Kundenstamm, sondern auch einen hervorragenden Beratungsservices, steigende Weiterempfehlungsquoten und exklusive sowie leistungsorientierte Sonderkonzepte zur Photovoltaikversicherung. Mit unseren Produkten und Leistungen sind wir sehr gut für die Zukunft aufgestellt, denn gerade die langfristige Ausrichtung gewährt unseren Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit. Unseren Service haben wir in den letzten Jahren ständig nach den Wünschen unserer Kunden ausgebaut.

Nicht umsonst würden über 99 Prozent* unserer Kunden wieder über unser Unternehmen eine Photovoltaikversicherung abschließen. Wir sind sehr zuversichtlich, dass unsere überzeugenden Produkte auch die Kunden der Mitbewerber überzeugen werden.

Eine von drei Printanzeigen, die in verschiedenen Fachmagazinen Kunden zum Wechsel ihrer Photovoltaikversicherung bewegen soll.

Eine von drei Printanzeigen, die in verschiedenen Fachmagazinen erscheinen wird

Betreiber von Solaranlagen, die mit den Leistungen oder dem Service ihrer momentanen PV-Versicherung nicht zufrieden sind, können einfach über die Tarifrechner den für sie geeigneten Tarif wählen und den Versicherer wechseln. Zum Wechseln sind lediglich die Angaben der üblichen Daten sowie die des Vorversicherers notwendig. Die Antragsstellung für wechselbereite Kunden ist in wenigen Minuten erledigt. Leistungsorientierte Wechsler erhalten des Weiteren eine sinnvolle Prämie.

Wechselbereite Kunden können über die eigens eingerichtete Webseite http://www.rosa-photovoltaik.de/photovoltaikversicherung-wechseln/ schnell und unbürokratisch ihren Photovoltaik-Versicherungsanbieter wechseln.

* Kundenumfrage aus 2010

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Photovoltaikversicherung

Exklusive Ergebnisse der Feuerwehrstudie – Teil 4

Liebe Leser/Innen unseres Photovoltaikversicherung-Blog´s!

Exklusiv für die treuen Leser unseres Photovoltaikversicherung-Blog´s, veröffentlichen wir den vierten Teil unserer Reihe “Photovoltaikanlagen – Gefahr für Feuerwehrleute bei der Brandbekämpfung?”. Sofern Sie den ersten Teil noch nicht gelesen haben, so können Sie dies nacholen: Einmalig: Exklusive Ergebnisse der Feuerwehrstudie – Teil 1

Schulungen

Wurden die Feuerwehrleute bereits zum Thema „Verhalten beim Brand mit einer Photovoltaikanlage“ geschult und/oder ausreichend informiert?

Alarmierende 54,31% (1.159 Nennungen) der Feuerwehrleute sind weder ausreichend geschult, noch ausreichend informiert und mit dem Thema Brandbekämpfung mit einer Photovoltaikanlagen vertraut. Nur 21,46% der Feuerwehrleute sind ausreichend geschult und informiert.

Von den Berufsfeuerwehren hingegen sind 95,69% ausreichend geschult und informiert.

Photovoltaikstudie - Feuerwehrstudie - Schulungen
Wünschen sich Feuerwehrleute mehr Schulungen und Informationen zu diesem Thema?

Da das Thema Photovoltaikanlagen auf Dächern immer mehr zunimmt, fordern über 77,60% (1.656 Nennungen) intensivere Schulungen zu diesem Thema. Der Grund könnte die Sorge von Verletzungen durch den Umgang mit elektrischen Anlagen im Brandfall sein und die damit einhergehenden hohen Spannungen, die von den Anlagen ausgehen können.

Photovoltaikstudie - Feuerwehrstudie - Intensivere Schulungen

Feuerwehr-Einsatzkarte

Kennen Feuerwehrleute die Feuerwehr-Einsatzkarte des Bundesverbandes der Solarwirtschaft?

Anmerkung: Die Probanden konnten sich bei dieser Frage die Feuerwehr-Einsatzkarte ausführlich ansehen. Für diejenigen, die die Feuerwehreinsatzkarte des Bundesverband Solarwirtschaft nicht kennen, gibt es einen Link „Handlungsempfehlungen Photovoltaikanlagen“ (PDF).

Über 51,83% (1.106 Nennungen) der Probanden kennen die vom Bundesverband Solarwirtschaft herausgegebene Feuerwehr-Einsatzkarte. Diese soll im Brandfall für Klarheit sorgen und enthält die wichtigsten Eckpunkte und Hinweise zur Vorgehensweise im Fall eines Brandes mit einer Photovoltaikanlage.

Photovoltaikstudie - Feuerwehrstudie - Feuerwehr-Einsatzkarte
Ist die Feuerwehr-Einsatzkarte für Sie ein nützlicher Leitfaden?

Von den Feuerwehrleuten, denen die Feuerwehr-Einsatzkarte bekannt ist, befinden 43,75% die Einsatzkarte als einen nützlichen, 56,24% (622 Nennungen) als keinen nützlichen Leitfaden.

Photovoltaikstudie - Feuerwehrstudie - Nützlichkeit der Feuerwehr-Einsatzkarte
Weshalb ist die Feuerwehr-Einsatzkarte nach der Meinung der Feuerwehrleute kein wichtiges Hilfsmittel?

56,24% der Probanden gab als die zwei wichtigsten Gründe an, dass die Feuerwehr-Einsatzkarte keine konkreten Sicherheitsmaßnahmen für die Brandbekämpfung beinhaltet sowie auftretende Probleme bei der Brandbekämpfung vor Ort dadurch nicht gelöst werden können.

Mit freundlicher Genehmigung von PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler

Zum fünften Teil unserer Reihe “Exklusive Ergebnisse der Feuerwehrstudie

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Photovoltaik-Sonstiges