Richtiges Verhalten bei überfluteten Photovoltaikanlagen

Aus gegebenem Anlass, hat das Fachmagazin „Photovoltaik“ einen interessanten Artikel veröffentlicht, der das richtige Verhalten bei überfluteten Photovoltaikanlagen beschreibt. Hier geht es zum Artikel.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Photovoltaik-Sonstiges

Drohnen Haftpflichtversicherung

Da speziell im Bereich der Photovoltaik immer häufiger die Drohne (unbemanntes Luftfahrtsystem) zum Einsatz kommt, haben wir ein neues Versicherungsprodukt in unser Angebot aufgenommen – die Drohnen-Haftpflichtversicherung.

Wie gewohnt, ist die Beitragsberechnung und die Beantragung der Drohnen Versicherung online durchführbar. Versicherungsschutz wird für den privaten und gewerblichen Piloten der unbemannten Fluggeräte angeboten. Selbstverständlich stehen auf www.drohnen-versicherung.com auch umfassende Informationen rund um den Betrieb der Drohne zur Verfügung.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter sonstige Versicherungen

WüBa Photovoltaikversicherung – Vertragssanierungen mit Beitragserhöhungen

Aufgrund zahlreicher Anfragen gehen wir davon aus, dass die WüBa (AIG Europe Limited, Direktion für Deutschland) eine selektive Bestandssanierung im Bereich der Photovoltaikversicherung durchführt. Betroffen sind schadenbelastete Verträge. Zur Vertragsfortführung muss der Versicherungsnehmer einer Beitragserhöhung von 30% zustimmen oder der bestehende Vertrag wird zum Ablauf des Versicherungsjahres gekündigt.

Nach unseren Erkenntnissen, ist die WüBa der erste Photovoltaikanlagen Versicherer mit dieser Vorgehensweise.
Die Problematik für betroffene Versicherungsnehmer liegt darin, dass ein Versicherungswechsel aufgrund von Vorschäden und einem evtl. hohen Anlagenalter nur mit Erschwernissen oder vielleicht gar nicht möglich ist.

Zwecks weiterer Informationen können Sie uns gerne kontaktieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Photovoltaikversicherung

Solarparkversicherung – Anbieter werden immer vorsichtiger

Die Versicherungen für Freiflächen Photovoltaikanlagen waren zu Zeiten des Booms gern gesehene Risiken. Die Versicherungsunternehmen hatten nur wenige Mindestanforderungen wie z. B. den 2 m hohen Industriegitterzaun und eventuell noch mechanische Diebstahlsicherungen der PV-Module.
Das Blatt scheint sich derzeit jedoch zu wenden, da die Schadenquoten in diesem Segment drücken. Die Anforderungen der Maßnahmen zur Sicherung des Geländes und der PV-Peripherie wurden bei den meisten Anbietern erhöht. Videoüberwachungen, Bewegungsmelder, Einbruchmeldeanlagen, Zufahrtsbarrieren, spezielle mechanische Sicherungen u.v.m wird immer häufiger verlangt.

Auch bestehende Solarpark-Versicherungsverträge werden zunehmend auf Risikoträchtigkeit überprüft. Die Überprüfung kann dazu führen, dass Sicherungen nachgerüstet werden müssen, der Beitrag steigt oder die Selbstbeteiligung erhöht wird. Im schlimmsten Fall erfolgt sogar eine Vertragskündigung.

Auch der Wechsel der Versicherung wird zunehmend erschwert. Wie bereits bei den PV-Kleinanlagen nahezu üblich, gehen immer mehr Versicherer dazu über, ältere Solarparks und Solarparks mit Vorschäden, gar nicht mehr zu versichern.

Haben Sie Fragen zu oben aufgeführter Thematik oder im Allgemeinen zur Solarparkversicherung, so können Sie uns gerne kontaktieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Photovoltaikversicherung

Neues Erscheinungsbild für rosa Photovoltaik

Unsere Website zum Thema Photovoltaik Versicherung wurde komplett überarbeitet. Neben einer noch besseren Bedienerfreundlichkeit, wurden die Inhalte für Tablets und Smartphones optimiert (responsive Design). Sollten Ihnen Darstellungsfehler auffallen, freuen wir uns über eine kurze Mitteilung. Besten Dank!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sonstiges-Photovoltaik

Photovoltaik-Versicherung maximales Anlagenalter

Wie bereits im vorangegangen Artikel zur Photovoltaikversicherung beschrieben, haben zahlreiche Versicherer die Annahmekriterien für ältere Photovoltaikanlagen verschärft.

Da sich bereits mehrere Magazine der Thematik angenommen haben, möchten wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir ausschließlich exklusive Photovoltaikversicherung Sonderkonzepte anbieten. Somit ergeben sich auch gesondert geregelte Annahmerichtlinien für das maximale Alter der PV-Anlage zum Zeitpunkt der Antragstellung.

CONDOR Photovoltaikversicherung max. 5 Jahre

INTER Photovoltaikversicherung max. 5 Jahre

ZURICH Photovoltaikversicherung max. 8 Jahre

VHV Photovoltaikversicherung max. 5 Jahre

Ausschlaggebend ist das Datum der erstmaligen Einspeisung.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Photovoltaikversicherung

Brand einer Lagerhalle mit Photovoltaikanlage

Wie die Hannoversche Allgemeine berichtet, hat gestern Abend ein Brand in einer Lagerhalle im Landkreis Diepholz, welcher durch einen technischen Defekt entstanden ist, einen Schaden von ca. 200.000 Euro verursacht. Ob der technische defekt von der Photovoltaikanlage ausging, ist der Nachricht nicht zu entnehmen. Personen kamen keine zu Schaden. Neben dem Gebäude- und Photovoltaikschaden wurden Oldtimertraktoren zerstört bzw. stark beschädigt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Photovoltaik-Sonstiges